Der Sportküstenschifferschein SKS

 Motor oder Segel + Motor

vermittelt die für den Wassersport auf Küstengewässern (12 sm-Zone) benötigten Zusatzkenntnisse.
Dies ist ein amtlicher, jedoch nicht vorgeschriebener Führerschein, der aber von den meisten Vercharterern verlangt wird.

Das nächste Wochenendseminar:

17. + 18. Februar 2018

jew. 9.30 bis 17.00 Uhr, sowie an 2 weiteren Abendterminen zur Ergänzung und Wiederholung. Prüfung im März in unseren Räumen in Aachen.

(Anmeldung erbeten)

briefkastenHier können Sie weitere Infos anfordern.

Paar am Steuer

Voraussetzungen:
Sportbootführerschein

Kursgebühr:
Theorie € 395,- (bei Buchung mit dem Sportbootführerschein See € 295,-)

Theorie:
An einem Wochenende bilden wir Sie beispielhaft und praxisnah aus.
Navigation: Stromnavigation, Gezeitenkunde, elektronische Navigation wie Loran C und GPS;
Schifffahrtsrecht: Schiffspapiere, Unfalluntersuchung;
Wetterkunde: Wolkenformen, Druckgebilde, Anwenden von Seewetterberichten, wichtige Wetterregeln;
Seemannschaft: Manöver im Hafen und auf See, Verhalten bei schwerem Wetter im Küstenbereich; Sicherheit: Maßnahmen bei Notfällen, Auswahl von Ankerplätzen, Manövrierverhalten. Kenntnisse über Segelstellung, Stabilität, Vortrieb und Auftrieb.
Die Reihenfolge (Theorie / Praxis) ist beliebig, zwischen denbeiden Prüfungen dürfen jedoch nicht mehr als zwei Jahre liegen.

Praxis:
Nachweis über 300 sm mit anschließender Prüfung,
Törns siehe hier
Ihr Vorteil:
Wir sind gleichzeitig der qualifizierte Veranstalter Ihrer Ausbildungstörns und vermitteln Sie nicht an fremde Veranstalter weiter!

 Der Charterschein - wird von den meisten Vercharterern ausdrücklich verlangt!